Business-Portal in Wolgograd
mit kostenloser Erstellung der Website
Liste aller Städte
 
 
Firma hinzufügen

Wolgograd im Überblick

Wolgograd – eine der längsten Städte in Russland, das Verwaltungszentrum der Region Volgograd. Sie liegt am Fluss Wolga. Die Stadt-held, der Ort der Schlacht um Stalingrad. Ausgezeichnet mit mehreren Orden. Nimmt eine strategische Position in der sozial-wirtschaftlichen Entwicklung des Südens Russlands. Ist ein grosser Eisenbahnknotenpunkt. Die innere Teilung der Stadt präsentiert acht Landkreise. Die bevlkerungszahl – 1021,2 tausend Menschen, 88,89% Russen, 2,09% Ukrainer, 1,68% Kasachen.

Vorwahl: 7 844 2. Postleitzahlen: 400001400138. Auto-Code: 34.

Gegründet 1589 gegründet, als Festung an der Mündung der Königin, aus der er auch stammt der erste name der Stadt Zarizyn. Die erste Erwähnung der Stadt bezieht sich auf die 1579 gegründet und wird in den Werken des englischen Reisenden H. berro. Gilt als die Stadt mit 1780 Jahr. In 1925 Jahr bekommt einen neuen Namen – Stalingrad, im Namen des Leiters des sowjetischen Staates Stalins. In 1961 Jahr umbenannt in Wolgograd, der name leitet sich vom Fluss die Wolga, auf dem steht die Stadt.

Alle Unternehmen in Wolgograd

Katalog der Ausschreibungen in Wolgograd
Wettervorhersage für Wolgograd

17.01.20181$ = 56.356 RUB1€ = 68.817 RUB
Währungsumrechner

In den sozialen Netzwerken empfehlen:

Benutzerreferenzen (5)

data2map manfred guntz - digitale Landkarten

Wenn Sie auch zu 100 % über das Internet verkaufen und auf gute Suchmaschinenplatzierungen angewiesen sind, dann kommen Sie an Inkapi nicht vorbei.Wir erstellen digitale Landkarten für PowerPoint und Adobe Illustrator Anwender und verkaufen ausschließlich über das Internet.Leistungsstarke Backlinks...

Stadtnachrichten

Wirtschaftsnachrichten (23)
Politik und Gesellschaft (15)
Freizeit und Tourismus (34)
Lokalnachrichten und Sicherheit (2)
Sport (76)
Wolgograd heute (230)
Immobilien (6)
Verkehr (26)
Bildung und Technologien (14)

Wirtschaftsnachrichten

Neuzugang soll Räume schaffen
 28.11.2017 22:20, " Mannheimer Morgen " präsentiert: "Juni 1990) in Europa: In seinem zweiten Jahr als Profi bestritt der Absolvent der University of Oregon in der Spielzeit 2014/2015 insgesamt 59 Spiele für BC Kalev Tallinn in Estland und traf dabei in der VBT United League auch auf das damals von Dirk Bauermann trainierte Team aus Wolgograd."
Dostojewski „schickt“ Holländer nach Sibirien… mit altem BMW-Motorrad
 28.11.2017 22:20, " Sputnik Deutschland " präsentiert: "„Nach Moskau führte mich mein Weg nach Nischni Nowgorod, Kasan, Perm und auch Jekaterinburg, sozusagen an die Grenze zwischen Europa und Asien. Und ich habe einige schöne Geschichten über diese Städte gelesen“, erinnert sich Staal. Danach sei es gen Süden, nach Wolgograd, gegangen."

Politik und Gesellschaft

Gigantische Geisterlichter Putin sorgt für Ufo- Alarm in halb Europa
 27.12.2017 03:30, " BILD " präsentiert: "Auf dem Testgelände Snamensk (90 km östlich von Wolgograd) hatte das russische Militär eine Interkontinentalrakete vom Typ RS-12M Topol gestartet. „Während der Tests empfingen Spezialisten Daten, die dazu dienen, effektive Mittel zu entwickeln, um Raketenabwehrsysteme zu überwinden“, teilte ..."
Nato wirft Russland vor, verbotene Raketen aufzustellen
 15.12.2017 22:20, "Business Insider Deutschland" präsentiert: "Die Nato hat eine Entdeckung gemacht, die Putin in Erklärungsnot bringt - Business Insider Deutschland"

Wolgograd heute

"Danke Anke"-Butter und Blumenautomaten
 15.01.2018 16:30, " Gäubote - Die Herrenberger Zeitung " präsentiert: "Von Moskau über Wolgograd, die Krim, St. Petersburg und Jekaterinburg bis nach Sibirien, Jakutsk und Wladiwostok: Der Reiseautor Stephan Orth ist in Russland von Couch zu Couch gezogen. Über die Internetplattform "Couchsurfing" hat der 38-Jährige 20 Gastgeber gefunden, die ihn beherbergten."
Rieshofener Kaplan Josef Bauer fiel heute vor 75 Jahren vor Stalingrad
 11.01.2018 00:30, " donaukurier.de " präsentiert: "Januar 1943 - heute vor genau 75 Jahren -, vor Stalingrad (heute Wolgograd) gefallen. ... im Oktober 1941, Krusevac (in Serbien) von November 1941 bis Januar 1942, Charkow (in der heutigen Ukraine) im Mai 1942 und Stalingrad (heute Wolgograd in Russland) von September 1942 bis Januar 1943."
In der Nähe von Wolgograd: Wolschski (Russland) 23 km, Achtubinsk (Russland) 132 km, Kamyschin (Russland) 168 km, Michailowka (Russland) 177 km
2018 © Internationales Projekt "Inkapi" in Wolgograd (Russland). Nutzungsbedingungen.